TEILNAHMEBEDINGUNGEN UND DATENSCHUTZERKLÄRUNG
FÜR GEWINNSPIELE DER ROTHKÖTTER UNTERNEHMENSGRUPPE

Veranstalter:

Emsland Frischgeflügel GmbH, Im Industriepark 1, 49733 Haren (im Folgenden: Emsland Frischgeflügel).

Teilnahmeberechtigt:

Teilnehmen darf jeder, der zum Zeitpunkt der Teilnahme seinen Wohnsitz in Deutschland oder den Niederlanden hat. Auch Mitarbeiter von Emsland Frischgeflügel, deren Angehörige sowie Mitarbeiter anderer Unternehmen der Rothkötter Unternehmensgruppe und deren Angehörige sind teilnahmeberechtigt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Das Unternehmen macht die ansonsten kostenlose Beteiligung des Teilnehmers am Gewinnspiel von der Gegenleistung abhängig, dass die vom Teilnehmer angegebenen personenbezogenen Daten für das Gewinnspiel und die Abwicklung desselben gespeichert werden dürfen. Diese Erlaubnis gilt mit der Teilnahme am Gewinnspiel als erteilt. Der Teilnehmer kann jederzeit per E-Mail (datenschutz@rothkoetter.de) widersprechen. Mit dem Widerspruch endet die Beteiligung des Teilnehmers an dem Gewinnspiel, sofern dieses noch läuft. Auf Ergebnisse bereits beendeter Gewinnspiele hat der Widerspruch keine Auswirkung. Alle Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter karriere.rothkoetter.de/datenschutz/.

Teilnahme und Ablauf:

Unter allen Teilnehmern, die bis Freitag, den 16. Oktober 2020, um 11:00 Uhr am Gewinnspiel teilnehmen, wird der unten aufgeführte Gewinn verlost. Der Gewinner wird via Privatnachricht über Instagram  informiert.

Die Teilnahme an dem Gewinnspiel erfolgt auf Instagram durch folgende Aktionen:

  • Der Beitrag des Gewinnspiels wird vom Teilnehmer gelikt
  • Der Teilnehmer folgt der Seite „@karriere_at_rothkoetter“
  • Der Teilnehmer kommentiert den Beitrag des Gewinnspiels

Die Verlosung erfolgt am 16. Oktober 2020.

Widerruf der Teilnahme am Gewinnspiel:

Personen, die Ihre Daten bereits abgesendet haben, aber nicht mehr am Gewinnspiel teilnehmen möchten, können ihre Teilnahme per E-Mail an Datenschutz@rothkoetter.de mit dem Betreff: „Widerruf Teilnahme Instagram-Gewinnspiel „SVM““ unter Angabe des Vor- und Nachnamens, des Instagram-Namens sowie der gültigen E-Mail-Adresse widerrufen.

Gewinn:

Unter allen Teilnehmern wird folgender Preis verlost: 5×2 Tickets für das Heimspiel des SV Meppen gegen Victoria Köln am Sonntag, den 18.10.2020

Barauszahlung nicht möglich.

Inanspruchnahme des Gewinns:

Der Gewinn wird per EMail an die Gewinner geschickt. Für den Gewinner entstehen keine Kosten. Emsland Frischgeflügel behält sich vor, über die Gewinnübergabe zu berichten.
Der Gewinn ist übertragbar und muss nicht vom Gewinner selbst in Anspruch genommen werden. Sollte der Gewinner den Gewinn nicht selbst in Anspruch nehmen, benötigt der Stellvertreter eine schriftliche Bestätigung der Übertragung. Eine Barauszahlung ist ausgeschlossen. Eine Anrechnung des Gewinns auf ein bestehendes Abonnement ist nicht möglich.

Teilnahmezeitraum:

Teilnahmeschluss ist Freitag, der 16. Oktober 2020, um 11:00 Uhr.

Gewinnermittlung und -benachrichtigung:

Die Ziehung des Gewinns erfolgt nach Ablauf des Teilnahmeschlusses. Eine Benachrichtigung über den Gewinn erfolgt am 16.10.2020 über die Privatnachrichten über Instagram.

Ausschluss von der Teilnahme:

Ein Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen berechtigt Emsland Frischgeflügel, den jeweiligen Teilnehmer von der Teilnahme auszuschließen. Dies gilt insbesondere, wenn der Teilnehmer falsche Angaben macht oder eingereichtes Material gegen geltendes Recht verstößt oder Rechte Dritter verletzt. Handelt es sich bei dem ausgeschlossenen Teilnehmer um einen bereits ausgelosten Gewinner, kann der Gewinn nachträglich aberkannt werden.

Änderungen und vorzeitige Beendigung:

Emsland Frischgeflügel behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel jederzeit, auch ohne Einhaltung von Fristen, ganz oder teilweise vorzeitig zu beenden oder in seinem Ablauf abzuändern, sofern aus technischen (z.B. Computerviren, Manipulationen oder Fehlern in Hard- und Software) oder rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels nicht gewährleistet werden kann.

Ausschluss des Rechtswegs:

Der Rechtsweg ist für die Durchführung des Gewinnspiels und die Gewinnziehung ausgeschlossen.

Die Verlosung steht in keiner Verbindung zu Instagram und wird in keiner Weise von Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Datenschutzerklärung:

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Gewinnspiels auf. Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortlicher:

Landgeflügel FG Vertriebsgesellschaft mbH

Im Industriepark 1

D-49733 Haren

Telefon: +49 5932 9975-0

Fax: +49 5932 9975-500

E-Mail: info@landgefluegel.de

Datenschutzbeauftragter:

Datenschutz@rothkoetter.de

Arten der verarbeiteten Daten:

– Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen, Geburtsdatum).

– Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).

Kategorien betroffener Personen:

Teilnehmer des Gewinnspiels (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend als „Teilnehmer“).

Zweck der Verarbeitung:

–Durchführung des Gewinnspiels.

– Gewinnbenachrichtigung und/oder Auslieferung bzw. Bereitstellung des Gewinns

Maßgebliche Rechtsgrundlagen:

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Rechtsgrundlage ist im vorliegenden Fall für die Teilnahme am Gewinnspiel Art. 6 Abs. 1 Lit. b DS-GVO, soweit dies zur Begründung des Rechtsverhältnisses mit dem Teilnehmer sowie zur anschließenden Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels erforderlich ist.

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten:

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

Übermittlungen in Drittländer:

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

Rechte der betroffenen Personen:

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen.

Widerrufsrecht:

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Den Widerruf senden Sie bitte an den Verantwortlichen.

Widerspruchsrecht:

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen. Den Widerruf senden Sie bitte an den Verantwortlichen.

Löschung von Daten:

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland, erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 10 Jahre gemäß §§ 147 Abs. 1 AO, 257 Abs. 1 Nr. 1 und 4, Abs. 4 HGB (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handelsbücher, für Besteuerung relevanter Unterlagen, etc.) und 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 Nr. 2 und 3, Abs. 4 HGB (Handelsbriefe).

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Landgeflügel finden Sie unter karriere.rothkoetter.de/datenschutz/